Anmelden
DE

Wissenschaftsförderung

Ein Beispiel für die Symbiose
aus Kontinuität und Innovation

Wissenschaftsförderung

Ein Beispiel für die Symbiose
aus Kontinuität und Innovation

Wissenschaftsförderung

Förderpreise für wirtschaftswissenschaftliche Arbeiten

Gefördert werden gute und sehr gute Master- und Bachelorarbeiten, die sich mit bank- bzw. sparkassenspezifischen Themenstellungen beschäftigenund in besonderer Weise eine Verbindung zwischen Theorie und Praxis darstellen.

„Die Kooperation mit der Wissenschaft hat für die Sparkasse Vest Recklinghausen traditionell eine große Bedeutung“, so Dr. Michael Schulte, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Vest. Neben der Gewinnung wissenschaftlich ausgebildeter Nachwuchskräfte steht dabei der unmittelbare Know-How-Transfer zur Lösung von Problemen in der Praxis im Mittelpunkt des Interesses. Hinzu kommt, dass die Förderung von Wissenschaft, Kunst und Kultur zu den wichtigen gesellschaftspolitischen Aufgaben der Sparkasse gehört.


Jubiläum: 20. Wissenschaftsförderung der Sparkasse Vest Recklinghausen

Download der Presseerklärung 

Die Preisträger 2018

Julia Sprenger, Dr. rer. oec.
"Financial consulting: A qualitative study on its role in financial decision making"
Doktorarbeit, eingereicht im Frühjahr 2017
(Professor Dr. Michael Roos, Lehrstuhl für Makroökonomik, Ruhr-Universität Bochum)

Ann-Katrin Voit, Dr. rer. oec.
"Die ökonomische Dimension des UNESCO-Welterbes - ein wirtschaftspolitischer Diskurs"
Doktorarbeit, eingereicht im Sommer 2017
(Professor Dr. Helmut Karl Lehrstuhl für Volkswirtschaftspolitik III Ruhr-Universität Bochum)

Daniel Streit, Dr.
"Empirical Essays on Financial Risk Management and Strategy"
Doktorarbeit, eingereicht im Frühjahr 2017
(Professor Dr. Stephan Paul, Lehrstuhl für Finanzierung und Kreditwirtschaft Ruhr-Universität Bochum)

Mirela Georgieva, Bachelor of Laws
"Bitcoin-Transaktionen aus vertragsrechtlicher Sicht"
Bachelorarbeit, eingereicht im Herbst 2017
(Professor Dr. Bernhard Bergmans, Lehrstuhl im Fachbereich Wirtschaftsrecht,Westfälische Hochschule Gelsenkirchen)

Oliver Beckmann, Master of Science
"The Relationship Between the Regulatory Treatment of Government Bonds and Credit Spreads - An Empirical Analysis"
Masterarbeit, eingereicht im Sommer 2017
(Professor Dr. Andreas Pfingsten, Institut für Kreditwesen, Westfälische Wilhelms-Universität Münster)

Downloads

Wissenschaftspreis 2018
Wissenschaftspreis 2017
Wissenschaftspreis 2016
Wissenschaftspreis 2015
 Cookie Branding
i