Anmelden
DE
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich

Berater-Chat

Wie können wir Ihnen helfen?

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Unterstützung? Starten Sie einfach den Berater-Chat und treten Sie mit uns in Kontakt.

SSL verschlüsselte Übertragung
Service-Telefon (Mo-Fr von 8-19 Uhr)
02361 205-0
Unsere BLZ & BIC
BLZ42650150
BICWELADED1REK

Wissenschaftsförderung

Ein Beispiel für die Symbiose
aus Kontinuität und Innovation

Wissenschaftsförderung

Ein Beispiel für die Symbiose
aus Kontinuität und Innovation

Wissenschaftsförderung

Förderpreise für wirtschaftswissenschaftliche Arbeiten

Gefördert werden gute und sehr gute Master- und Bachelorarbeiten, die sich mit bank- bzw. sparkassenspezifischen Themenstellungen beschäftigenund in besonderer Weise eine Verbindung zwischen Theorie und Praxis darstellen.

„Die Kooperation mit der Wissenschaft hat für die Sparkasse Vest Recklinghausen traditionell eine große Bedeutung“, so Dr. Michael Schulte, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Vest. Neben der Gewinnung wissenschaftlich ausgebildeter Nachwuchskräfte steht dabei der unmittelbare Know-How-Transfer zur Lösung von Problemen in der Praxis im Mittelpunkt des Interesses. Hinzu kommt, dass die Förderung von Wissenschaft, Kunst und Kultur zu den wichtigen gesellschaftspolitischen Aufgaben der Sparkasse gehört. 

Die Preisträger 2019

Fakhra Mirza
"Welche Rolle könnte die EZB bei einer italienischen Staatsschuldenkrise spielen?"
Bachelorarbeit, eingereicht im Winter 2018
(Professor Dr. Michael Roos Lehrstuhl für Makroökonomik Ruhr-Universität Bochum)

Jonny Edward
"Identifikation und Untersuchungen ausgewählter ökonomischer Determinanten der Ansiedlung und Entwicklung von Start-ups in ausgewählten Regionen"
Masterarbeit, eingereicht im Winter 2018
(Professor Dr. Helmut Karl Lehrstuhl für Volkswirtschaftspolitik III Ruhr-Universität Bochum)

Tobias Hertel
"Bank- versus kapitalmarktbasierte Finanzsysteme – Eine empirische Analyse des Einflusses auf die Kapitalstruktur von Unternehmen"
Masterarbeit, eingereicht im Herbst 2018
(Professor Dr. Stephan Paul Lehrstuhl für Finanzierung und Kreditwirtschaft Ruhr-Universität Bochum)

Robert Meschede
"Eine neue deutsche Sanierungskultur durch das ESUG? – Wunsch des Gesetzgebers und Realität im Abgleich"
Masterarbeit, eingereicht im Frühjahr 2018
(Bei Professor Dr. Achim Albrecht Lehrstuhl im Fachbereich Wirtschaftsrecht Westfälische Hochschule Gelsenkirchen)

Charlotte Thesing
"Schätzung von Portfoliorisiken – eine kritische Analyse anhand europäischer Verbriefungsportfolios"
Masterarbeit, eingereicht im Herbst 2018
(Professor Dr. Andreas Pfingsten Institut für Kreditwesen Westfälische Wilhelms-Universität Münster)

 

Downloads

Wissenschaftspreis 2019  
Wissenschaftspreis 2018
Wissenschaftspreis 2017
Wissenschaftspreis 2016
Wissenschaftspreis 2015
 Cookie Branding
i